Koch gesucht - Spa Resort Landlust Dresden

Menü
Direkt zum Seiteninhalt

Das zum SPA Resort Landlust Dresden gehörige Restaurant "Gasthof Herrenhaus" sucht ab sofort einen neuen Koch (m/w/d). Wenn Sie jemanden kennen, der jemanden kennt.... Bei erfolgreicher Vermittlung (Zustandekommen des Arbeitsverhältnisses) zahlen wir einmalig 500,00€ als Vermittlungsprovision. Es ist eine Stelle als Koch/ Küchenchef zu besetzen.

Zögern Sie nicht länger:

Ich möchte jemanden empfehlen
Ich möchte mich selbst bewerben







Wir stellen Ihnen ein Kontaktformular zur Verfügung, mit dem wir folgende personenbezogene Daten erheben:

Name/ Vorname
E-Mail-Adresse

Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet.

Zusätzlich erheben wir:

+ Zeitpunkt der Übermittlung
+ IP-Adresse

Die Daten werden ausschließlich zum Zweck der Übermittlung von Anfragen und deren Beantwortung gespeichert. Die Pflichtangaben dienen der Zuordnung und der Beantwortung Ihres Anliegen. Dies entspricht unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO). [Falls Sie sich über ein angebotenes Produkt oder eine Dienstleistung informieren, erfolgt die Verarbeitung zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art 6. Abs. 1 lit b DSGVO).]

Wir setzen für die Zurverfügungstellung des Formulars folgenden Drittanbieter ein.

Webspace4all.eu

Dieser ist Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten und als Auftragsverarbeiter für uns tätig.

Sie haben das Recht der Verarbeitung zu widersprechen. Ob der Widerspruch erfolgreich ist, ist im Rahmen einer Interessenabwägung zu ermitteln. Weitere Informationen finden Sie unter dem Punkt „Betroffenenrechte“.

Ihre Daten werden nach [Abschluss der Bearbeitung / einem Monat / zum Ende des Jahres] gelöscht. [Für uns gilt gemäß [§ 147 AO / § 257] eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist von 10 Jahren für folgende Dokumente:
Rechtliche Hinweise
Einwilligung

Eine Einwilligung des Nutzers ist nicht erforderlich, da der Websitebetreiber ein berechtigtes Interesse hat Nutzeranfragen, die über das Kontaktformular eingehen, zu beantworten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Sollten Informationen über angebotene Waren oder Dienstleistungen angefordert werden, ist zusätzlich Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO einschlägig. Eine Einwilligung ist jedoch erforderlich, wenn besondere Kategorien personenbezogener Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO verarbeitet werden.

Es ist jedoch mehr als fraglich, ob das berechtigte Interesse auch die Übertragung personenbezogener Daten an Dritte umfasst, wenn eine Deaktivierung ohne großen technischen Aufwand möglich ist. Beachte die technischen Hinweise.
Technische Hinweise

Kontaktformulare sollten grundsätzlich selbst gehostet und so eingerichtet sein, dass keine IP-Adressen der Nutzer erfasst werden. Außerdem sollten keine übermittelten Daten im CMS selbst gespeichert werden, insbesondere dann nicht, wenn die Nachricht ohnehin als E-Mail weitergeleitet wird. Die Übertragung der eingegebenen Daten muss transportverschlüsselt erfolgen, sonst können datenschutzrechtliche und wettbewerbsrechtliche Konsequenzen drohen. Es sollte geprüft werden, ob Server, E-Mail-Provider, die Applikation oder das verwendete Plugin Logfiles anlegen oder ob Telemetriedaten an Drittanbieter gesendet werden, die personenbezogene Daten enthalten. Diese Informationen könnten sowohl im Rahmen der erhobenen Daten als auch für die Speicherdauer relevant sein. Entsprechende Funktionen sollten nach Möglichkeit deaktiviert werden.

Es ist empfehlenswert, Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einzurichten.


Zurück zum Seiteninhalt